Musikszene Bremen e.V.

Der Verein Musikszene Bremen e.V. ist ein Zusammenschluss aus Musikern aus den Bereichen Pop, Rock, Elektro, Punk, Metal, Hip-Hop und viele andere. Wir bieten ein Forum zum kreativen Austausch und können Bands bei ihrer Suche nach Proberäumen in Bremen helfen. Weiterhin fördern wir Bands durch Veranstaltungen, Workshops und einen ständigen Ansprechpartner. Wir wollen verdeutlichen wie wichtig Subkultur in Bremen ist.

 

www.musikszene-bremen.de

Musikerinitiative Bremen e.V. (MIB)

Die MIB wurde 1975 gegründet und war die erste Jazzmusikerinitiative in Deutschland. Sie diente damit als Beispiel für Musiker in vielen anderen Städten, u.a. auch für die Kölner Jazzhaus Initiative.

Ziel der MIB ist die Förderung des zeitgenössischen Jazz in seinen verschiedenen Spielformen durch:

  • die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Jazzmusiker
  • die Veranstaltung von Konzertreihen, Festivals und Sessions
  • die Vernetzung von Musikern und Musikerinitiativen
  • jazzpädagogische Arbeit

In der MIB sind Musiker aus nahezu allen Bereichen des Jazz – von populären Formen über Mainstream Jazz, Fusion Jazz bis zu Avantgarde und Freier Improvisation – zusammengeschlossen. Ein Alleinstellungsmerkmal, denn in allen anderen deutschen Großstädten gliedert sich die Szene jeweils in mehrere, einem spezifischen Jazzgenre verpflichtete Vereine.

 

www.musikerinitiative-bremen.de

Verein 23 e.V.

Seit Anfang 2009 ist der Künstlerverein "Verein 23 e.V. zur Förderung intermedialen Kulturaustausches" Generalmieter des gesamten 36.000 qm großen, zentral gelegenen Bremer Güterbahnhofs. Über 200 Künstler, Musiker und Kulturschaffende aller Gattungen nutzen inzwischen das einmalige Zentrum zeitgenössischer Kunst als Arbeits-, Probe- und Produktionsraum und die Ausstellungs- und Veranstaltungsorte "Spedition","Schaulust", "Gleishalle" und "Galerie Herold" haben sich als feste Größen der Bremer Kulturlandschaft etabliert. 

 

www.verein23.de